Bewohner des Erikaneum besuchen den Gutshof Warstein

Ausflug zum Gutshof in Warstein

An einem wunderschönen Sommertag machten wir uns mit einigen Bewohnern auf den Weg nach Warstein zum Gutshof, ein um die Jahrhundertwende errichteter, denkmalgeschützter Hof. Dort leben das Pferd Rudi und die Eselin Conni, beides Tiere unserer Pflegedienstleitung Angela Dinkel. Zunächst stärkten sich alle bei einer Tasse Kaffee und einem leckeren Stück Pflaumenkuchen mit Sahne. In dem ehemaligen Schlachtraum des Hofes, der zum einladenden Café umfunktioniert wurde, konnten die Senioren allerhand alte Gerätschaften bestaunen und Erinnerungen austauschen. Im Anschluss erwarteten wir voller Vorfreude den Warmblüter Rudi.


Behutsam und vorsichtig durften Freiwillige Rudi mit trockenen Brötchen füttern. Da hielt es den ein oder anderen vor lauter Begeisterung nicht mehr auf den Plätzen.

Während Rudi rund um versorgt wurde, wartete Eselin Conni schon auf ihren großen Auftritt. Und das Warten hatte sich mehr als gelohnt. Insbesondere die Damen überhäuften das Tier mit Streicheleinheiten und liebevollen Worten. Selbstverständlich war auch für ihr leibliches Wohl gesorgt. Damit die Eselin auch ja nicht Hunger leiden muss, wurden auch die letzten Krümel der Brötchen fein säuberlich zusammengekratzt.

Auf den folgenden Fotos können Sie sehen wieviel Spaß und Freude die Bewohner an diesem Tag auf dem Hof mit den Tieren erleben konnten. Manchmal bedarf es gar nicht vieler Worte. Außer dass wir dieses Erlebnis auf jeden Fall wiederholen müssen.

2019-02-11T15:01:46+02:00 7 September 2018|Erikaneum|