Bunte Steine gehen auf die Reise!

In der Corona Krise gibt es immer mehr Aktionen, die in diesen recht schweren Zeiten anderen Menschen eine kleine Freude bereiten sollen. So auch die Aktion „Sauerlandstones- Gib Freude weiter“. Ganz neu ist die Idee von ausgelegten, bemalten Steinen nicht. Ursprünglich schwappte sie von Amerika zu uns herüber und landete zunächst an der Küste. Unter dem Hashtag #elbstones wurden bereits liebevoll gestaltete Fundstücke gepostet. Anisha Karthaus aus Menden wurde bei einem Dänemark-Urlaub darauf aufmerksam und war gleich so begeistert, dass sie auch das Sauerland bunter machen wollte. Zur Pfingstkirmes begann sie, ihre Steine auszulegen.

Damit man auch weiß, was es eigentlich mit dem Stein auf sich hat, befindet sich jeweils auf der Rückseite eine kleine „Gebrauchsanleitung“ mit dem Hashtag #sauerlandstones und der Bitte, ihn mit Fundstelle zu posten und an einem anderen Ort wieder auszulegen.

Der Stein kann dann eine ganze Reise unternehmen und vielen Menschen eine Freude bereiten.

So haben es sich auch einige unserer Bewohnerinnen und Bewohner zur Aufgabe gemacht sich mit Farbe und Pinsel künstlerisch auszutoben. Die Steine werden in den nächsten Tagen bei einem Spaziergang in der Umgebung ausgelegt. Vielleicht machen sich unsere Steine ja schon bald auf eine spannende Reise und zaubern dem einen oder anderen ein Lächeln ins Gesicht!

2020-07-06T10:10:19+02:00 6 Juli 2020|Allgemein|